Braucht die TU Dortmund ein Schreibzentrum? am 25.01.2012


25.01.2012: Einladung zur Informationsveranstaltung und Podiumsdiskussion – Braucht die TU Dortmund ein Schreibzentrum?

Die Projekte „Text Lab“ und „Text Lab international“ laden alle Studierenden und Lehrenden der TU Dortmund herzlich ein zur hochschulöffentlichen Informationsveranstaltung und Podiumsdiskussion „Braucht die TU Dortmund ein Schreibzentrum?

Es diskutieren: Die Gründerin des Schreiblabors der Universität Bielefeld, Dr. Andrea Frank, Prof. Dr. Einhard Schmidt-Kallert (Fakultät Raumplanung), die Leiterin des Referats Internationales, Dr. Barbara Schneider, die Referentin des Prorektorats Studium der TU Dortmund, Frau Sandra Czaja, Johannes Blömeke (AStA) und der Vertreter der Fachschaftsrätekonferenz, Lars Koppers, sowie die Vertreterin des Autonomen AusländerInnen Referats, Maia Iobidze, die zugleich als Schreibtutorin im Text Lab international arbeitet, sowie die Leiterin der beiden Schreibprojekte Text Lab und Text Lab international, Dr. Carola Bauschke-Urban. Moderation: Marion Kamphans, ZHB.

Wann? Mittwoch, 25. Januar 2012, 13.00-15.45 Uhr
Wo? Rudolf-von-Chaudoire-Pavillon, Campus Süd, Baroper Straße 297

Schreibzentrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.